• Das ehemalige Reichsparteitagsgelände in Nürnberg, heute Volkspark Dutzendteich

    Das ehemalige Reichsparteitagsgelände in Nürnberg, heute Volkspark Dutzendteich

    Auf dem Reichsparteitagsgelände in Nürnberg, das Hitler von Albert Speer ab 1934 dafür umgestalten ließ, fanden bis 1938 die meist einwöchigen Reichsparteitage der Nationalsozialisten statt, nachdem sie vorher ab 1927 bereits im Luitpoldhain (links oben) oder auf der Zeppelinwiese abgehalten wurden.

    Diagonal durch die Luftaufnahme geht die so genannte "Große Straße", das Aufmarschgelände der NSDAP und die Verbindung zum weiter südostlich (rechts unten) gelegenen Märzfeld, dem Unterbringungslager der Besucher (heute ein Teil des Stadtteils Langwasser).
    Deutlich erkennbar die Kongresshalle am Dutzendteich, vor der zum Aufnahmezeitpunkt das Nürnberger Volksfest statt fand. Rechts oberhalb der Bildmitte das etwa quadratische Zeppelinfeld mit der Tribüne. Der eher grünliche See links der Bildmitte, heute Silbersee genannt, stellte die Baugrube zum geplanten "Deutschen Stadion" dar.

    Aerial View of the former Nazi Party Rally Grounds in Nuremberg, Germany. For more aerial photography of Nuremberg click on the right side.
    Find further information on the homepage of the documenation centre and on wikipedia.

    Aufnahmedatum:
    25. August 2007
    Pilot:
    Dr. med. dent. Timo Röschke
    Fluggerät:
    Remos G3
    Flughöhe:
    ca. 1100 m
    Bildnummer:
    G0825361
    Angeklickt:  25574 mal seit 13.01.2009

    Wie Sie Nutzungsrechte an diesem Bild erwerben oder Abzüge bestellen können, erfahren Sie, wenn Sie hier klicken.

 

Ihr Partner für professionelle Luftbildfotografie
in Deutschland und Europa