• Luftaufnahme Markt Eckental

    Luftaufnahme Markt Eckental

    ANZEIGEN
    Markt Eckental

    Im Bildvordergrund der Ortsteil Eschenau mit dem historischen Ortskern, am oberen Bildrand leicht links versetzt der Ortsteil Brand, ganz links oben die Ortsteile Ober- und Unterschöllenbach.

    In den Jahren 950 bis 1100 entstanden durch die Ansiedlung bajuwarischer und fränkischer Bauern die heute dem Markt Eckental zugehörigen Gemeindeteile. Die Orte waren damals Reichsgut und unterstanden lange Zeit einer gemeinsamen Verwaltung und bildeten auch kirchlich jahrhundertelang eine Einheit.

    Im Jahre 1750 entstand durch die Ansiedlung und Errichtung neuer Wohnstätten die Ortschaft Büg, die aufgrund ihrer günstigen Lage an einem Kreuzungspunkt mehrerer wichtiger Verkehrsstraßen gewerblich aufblühte. Vor allem handeltreibende Juden ließen sich in dieser Zeit nieder.

    Am 01.07.1972 bilden die früheren Gemeinden Benzendorf, Eckenhaid ...

    Markt Eckental, Ortsteil Eckenhaid

    Markt Eckental, Ortsteil Eckenhaid

    ... Eschenau (mit Oberschöllenbach), Forth mit Frohnhof ...

    Markt Eckental, Ortsteil Forth

    Markt Eckental, Ortsteile Forth und Frohnhof (rechts oben)

    ... Herpersdorf und Unterschöllenbach aufgrund der Beschlüsse ihrer Gemeinderäte die neue Großgemeinde Markt Eckental.

    Markt Eckental, Ortsteil Eschenau

    Markt Eckental, Ortsteil Eschenau

    Erst fast 6 Jahre später schließt sich die Gemeinde Brand freiwillig der Einheitsgemeinde Eckental an. Die Gemeindegebietsreform findet damit in diesem Bereich ihren Abschluß.

    Markt Eckental, Ortsteil Brand

    Markt Eckental, Ortsteil Brand

    Die wichtigsten Projekte der jüngeren Vergangenheit sind mit dem Neubau des Gymnasiums Eckental im Jahre 1995 und aktuell mit den Bauarbeiten für die Ortsumgehung der Bundesstraße 2 zu benennen, die im Jahre 2008 fertig gestellt wurde:

    Markt Eckental, Ortsumgehung, Gymnasium und Gewerbegebiet

    Markt Eckental, Ortsumgehung, Gymnasium und Gewerbegebiet

    Als Tor zur Fränkischen Schweiz und Siedlungsschwerpunkt in der Industrieregion Mittelfranken liegt Eckental mit seinen ca. 15.000 Einwohnern in unmittelbarer Nähe zu den Großstädten Nürnberg und Erlangen, sowie der Stadt Lauf an der Pegnitz. Eckental ist heute eine sehr beliebte Wohngemeinde, deren Einwohnerzahl in den letzten Jahren kontinuierlich anstieg.

    Text: Martin Heuer, Markt Eckental

    Aufnahmedatum:
    27. Juni 2011
    Fluggerät:
    Helikopter Hughes 300
    Flughöhe:
    ca. 1000 m
    Bildnummer:
    L06270194
    Angeklickt:  6469 mal seit 14.05.2006

    Wie Sie Nutzungsrechte an diesem Bild erwerben oder Abzüge bestellen können, erfahren Sie, wenn Sie hier klicken.