Liebe Kunden und Geschäftspartner, liebe Freunde und liebe Fans interessanter Luftaufnahmen,

endlich mal wieder ein Winter, der diesen Namen verdient. Und solange wir ihn einzeln oder im Familienkreis sowie in der näheren Umgebung genießen, ist ja auch nichts dagegen einzuwenden. 

Im Schnee der Fränkischen Schweiz haben mein Pilot und ich vor einigen Wochen denn auch eine Ansicht gefunden, die ich vorher noch nicht aufgenommen hatte und die einen Bogen zu einem neuen Projekt von mir spannt, von dem ich hier kurz erzählen will.

Wie Ihr seht, ist auf der Aufnahme von Schloss Greifenstein bei Heiligenstadt - das Anwesen gehört übrigens der Familie von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der als Hitler-Attentäter traurige Berühmtheit erlangte - eine Allee zu sehen, die schnurgerade, sozusagen als Sichtachse, auf den Eingang des Schlosses zuführt. Solche Sichtachsen gab und gibt es viele und seitdem es Städte und mondäne Schlösser und Gärten gibt, werden sie von der herrschenden Klasse auch gerne als Machtdemonstrationen genutzt. Und je autoritärer und machtbesessener, desto größer fiel die Schneise aus, die dem einfachen Volk zeigen sollte, wer den größten - pardon - der Größte ist.

So sehr man diese auf dem Rücken des einfachen Volkes ausgetragene Großspurigkeit heute kopfschüttelnd verurteilen mag, so sehr lieben wir vielleicht trotzdem die Parks, Gärten und Alleen, die uns dadurch hinterlassen wurden, die oft noch heute Stadtbilder und Landschaften prägen und von Städteplanern und Landschaftsarchitekten entsprechend aufwändig gepflegt werden. Seit Jahren (be)suche ich diese Sichtachsen in Deutschland und fertige davon Luftaufnahmen an. Und zwar genau in der Zentralperspektive. Dem einen oder anderen Besucher meiner Homepage ist das Schlagwort Sichtachse vielleicht schon aufgefallen, unter dem man sie alle finden kann.

Nun hab ich einen Verlag gefunden, der diese Sammlung zu einem großformatigen Buch zusammenstellen und im Herbst 2021 herausbringen will. Die Texte zu den einzelnen Objekten sowie ein Essay zu dem Thema Sichtachsen, das von den Römern über das Mittelalter, den Absolutismus bis zu den Diktaturen der neueren deutschen Geschichte reicht, wird der Braunschweiger Architekturhistoriker Elmar Arnhold schreiben, der neben vielen Büchern zu historischen Städten auch den einen oder anderen Text unter meinen Bildern verfasst hat. Elmar und ich freuen uns auf das Buch und wir werden an dieser Stelle über die Fortschritte dazu sowie über den Herausgabetermin informieren.

Bleibt mir noch, Euch ein weiterhin tapferes Durchhalten zu wünschen und noch einen schönen Restwinter,

Hajo Dietz, auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Nürnberg Luftbild

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 20. Januar 2021 | Bildnummer: 2101200041 | Zugriffe: 1576

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
R09140533