Liebe Kunden und Geschäftspartner, liebe Freunde und liebe Fans interessanter Luftaufnahmen,

das Auftauchen von Coronaviren und das Auftauchen von Drohnen haben etwas gemeinsam.
OK, Spötter würden jetzt in beiden Fällen von einer Seuche sprechen, ich aber meine etwas anderes.

In beiden Fällen wird die Notwendigkeit vom Fliegen mit Flugzeugen hinterfragt und Distanzen werden neu definiert. Urlaubsreisen waren bisher - für manche zumindest - mit weiten Entfernungen verbunden und Luftaufnahmen mit großen Höhen. Beides dampft sich zurzeit ziemlich ein. Weltenbummler wollen einfach nur weg von zuhause, erschließen sich aber Fluchträume weit innerhalb ihrer früheren Distanzen, und Drohnen führen unseren Blick zunächst einfach mal weg vom Boden, bleiben aber in Lufträumen weit unterhalb der Flughöhe von Flugzeugen.

Eine Symbiose aus beidem bildet diese Aufnahme, die aus vielleicht gerade mal 20 Metern über der Pegnitz aufgenommen ist. Für Wanderer, Radler, Motorradfahrer sowie Kajak- und Kanutouristen ist der alte Fachwerkort Lungsdorf eines der schönsten Dörfer, das an diesem kleinen Fluss in Mittelfranken zu finden ist.
Mit keiner anderen Aufnahmeplattform als der Drohne hätte ich diese Ortsansicht schöner einfangen können. Ich bin lange tiefer und höher über dem Fluss geschwebt, bis ich die aus meiner Sicht optimale Perspektive gefunden hatte.

Es muss also nicht immer das Flugzeug sein.
Bei Urlaubsreisen nicht und beim Aufnehmen eindrucksvoller Luftaufnahmen ebensowenig.

Spannende neue Erlebnisse bei Ihren Entdeckungsreisen in der Heimat wünschen Ihnen

Hajo Dietz und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Nürnberg Luftbild

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 19. Juni 2020 | Bildnummer: 2006190183 | Zugriffe: 1310

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder von diesem Objekt:
L08110289
Weitere Bilder aus der Umgebung:
R05220738
L08110261
T05271512
R05220525
R05220555
R05220596
2005270738
2005270766
2006190176