Bad Wimpfen, Wimpfen am Berg von Süden, Luftaufnahme

Rund 15 km nördlich von Heilbronn liegt die uralte Stadt Bad Wimpfen. Sie besteht aus zwei Teilen, die zusammen komplett unter Denkmalschutz stehen. Unser Luftbild zeigt Wimpfen am Berg, Wimpfen im Tal ist auf einer weiteren Aufnahme zu sehen. Die Oberstadt ist jünger, sie entstand um 1200, als die Staufer hier eine Kaiserpfalz errichteten. Sie ist geprägt von vielen alten Fachwerkbauten und zeigt mit Toren und Türmen noch heute ein eindrucksvolles mittelalterliches Stadtbild. Neben dem Wahrzeichen der Stadt, dem 58 m hohen Blauen Turm, fällt vor allem die evangelische Stadtkirche mit ihren zwei Türmen auf. Der Bau wurde im 13. Jahrhundert im romanischen Stil begonnen und im 16. Jahrhundert zu einer gotischen Hallenkirche umgestaltet. Sie beherbergt zahlreiche Kunstschätze, unter anderem zwei historische Flügelaltäre.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 30. April 2017 | Bildnummer: S04300290 | Zugriffe: 2088

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.