Die alte Freie Reichsstadt Wetzlar liegt malerisch an der Lahn, die genau hier einen Einschnitt zwischen dem Westerwald im Norden und dem Taunus im Süden bildet. Die heute 56.000 Einwohner zählende Stadt in Mittelhessen wurde erstmals 832 urkundlich erwähnt und war von 1693 bis 1806 Sitz des Reichskammergerichts, der höchsten juristischen Instanz des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation. Johann Wolfgang von Goethe arbeitete hier im Jahre 1772 als Rechtspraktikant. Ein Sekretär des Gerichts, Karl Wilhelm Jerusalem, gilt als reales Vorbild des Werther in Goethes Roman “Die Leiden des jungen Werther”.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 29. August 2017 | Bildnummer: S08280349 | Zugriffe: 1074

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
S08280298