Würzburg mit Marienfeste, Luftaufnahme

Die etwa 125 000 Einwohner zählende Bezirkshauptstadt von Unterfranken ist neben dem UNESCO-Weltkulturerbe Residenz (in der Bildmitte) vor allem durch ihre hochwertigen Weine bekannt, zum Beispiel aus der Lage Würzburger Stein. Auch unterhalb der 1201 begonnenen Festung Marienberg, die bis 1719 Sitz der Fürstbischöfe war, befinden sich Rebhänge, die durch ihre Lage direkt oberhalb des Mains klimatisch besonders begünstigt sind. Es sind die Innere Leiste und der Würzburger Schlossberg.

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 03. Oktober 2010 | Bildnummer: K10030813 | Zugriffe: 3864

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.