Schroffe Felsen, wie hier auf unserem Luftbild bei Gutenstein, einem Stadtteil von Sigmaringen in Baden-Württemberg, kennzeichnen den Durchbruch der jungen Donau durch die Ausläufer der Schwäbischen Alb. Gutenstein, malerisch an einer Schleife des Flusses gelegen, liegt östlich von Kloster Beuron direkt am Donauradweg, der von Donaueschingen bis Wien führt. Ein Schloss und mehrere Burgruinen zeugen von der Vergangenheit des Ortes, die sich bis in die Zeit der Alemannen zurückverfolgen lässt.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 22. Juni 2014 | Bildnummer: P06220321 | Zugriffe: 551

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.