Die 10.500 Einwohner große Stadt Lichtenau im Kreis Paderborn in Niedersachsen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Im Jahre 1326 wurde der Ort bereits als Stadt erstmals urkundlich erwähnt, noch heute schmücken den Ort im Bürener Land zahlreiche mittelalterliche Gebäude, darunter die auf unserem Luftbild gut zu sehende Pfarrkirche St. Kilian, deren Ursprünge auf das Jahr 1273 zurückgehen und das 33 Meter hohe Turmschloss aus dem frühen 14. Jahrhundert in der linken oberen Bildhälfte. Sie steht direkt neben der 1853/54 errichteten evangelischen Kirche, die eine der ersten protestantischen Kirchen im Paderborner Land war.

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 29. August 2017 | Bildnummer: S08292112 | Zugriffe: 436

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.