Die seit 1979 unter Denkmalschutz stehende gewaltige Zitadelle von Bitsch in Lothringen wurde anstelle einer zerstörten mittelalterlichen Burg von dem genialen französischen Festungsbauer Vauban 1683-97 errichtet, nachdem Ludwig XIV. den Knotenpunkt von sechs Fernstraßen besetzt hatte. Im Spanischen Erbfolgekrieg wurde sie zerstört, aber ab 1738 wiederaufgebaut. Zuletzt wurde sie durch das Deutsche Reich 1870-90 modernisiert, verlor aber schon bald seine militärische Bedeutung.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 03. Juni 2018 | Bildnummer: T06030385 | Zugriffe: 646

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.