Gute 20 km entfernt vom Zentrum Berlins trägt neben Tegel der Flughafen Berlin-Schönefeld die Hauptlast des Luftverkehrs der Hauptstadt, solange der angrenzende neue Airport BER “Willy Brandt” noch nicht in Betrieb ist. 1946 eröffneten die Sowjets den Flughafen, der allerdings schon ab Mitte der Dreißiger Jahre den Henschel-Flugzeugwerken als Flugplatz diente. Um die 13 Millionen Passagiere werden heutzutage in den vier Terminals abgefertigt, zwei Start-und Landebahnen sorgen für einen reibungslosen Betrieb.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 06. Mai 2018 | Bildnummer: T05060026 | Zugriffe: 1120

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
R08270034
R08271174
T09180401
T09180415
2003150209