Südöstlich von Wuppertal wurde 1989 nach mehrjähriger Bauzeit die Wuppertalsperre bei Remscheid in Betrieb genommen. Die Brauchwassertalsperre dient sowohl der Energieerzeugung als auch dem Hochwasserschutz. Die 320 m lange und 40 m hohe Staumauer hat einen zerklüfteten See von 225 ha geschaffen, der auch gerne zur Freizeitgestaltung genutzt wird.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 27. Juli 2018 | Bildnummer: T07271341 | Zugriffe: 482

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.