Einst gehörte das 1062 erstmals erwähnte und 1154 zur Stadt gewordene Ratzeburg zum Herzogtum Sachsen-Lauenburg, aus dem später der preußische und schließlich der heutige Landkreis Herzogtum Lauenburg hervorgingen. Der Luftkurort im südlichen Schleswig-Holstein besticht durch seine Lage mitten im Ratzeburger See, nur durch drei Dämme mit dem Festland verbunden. Daher wird Ratzeburg, dessen Ruderclub zahlreiche Olympiasieger hervorgebracht hat, auch “Inselstadt” genannt.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 08. Mai 2018 | Bildnummer: T05080899 | Zugriffe: 72

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.