Was der Luftbildfotograf Hajo Dietz hier aufgenommen hat, ist nicht etwa ein Relikt aus der Römerzeit, hier handelt es sich um die Grundmauern des nie fertiggestellten Jagdschlosses Mädelhofen westlich von Würzburg. Der Bau wurde 1724 von Baltasar Neumann als Jagdhaus für den Fürstbischof Johann Phillip Franz von Schönborn geplant, als dieser aber unerwartet verstarb, wurde 1725 der Rohbau bis auf die Grundmauern eingerissen. Nur zufällig entdeckten zwei Autobahnpolizisten auf einem Routineflug 1990 die Umrisse auf einem Feld, heute steht die Anlage unter Denkmalschutz.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 15. Oktober 2018 | Bildnummer: T10150859 | Zugriffe: 345

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.