Bereits um die erste Jahrtausendwende entstand hier eine wehrhafte Burg, die dreimal im Lauf ihrer Geschichte zerstört worden war. Das jetzige Schloss, eine Dreiflügelanlage im Stil des Barock, wurde 1705-40 errichtet und wird noch heute von der Familie Hohenlohe-Schillingsfürst bewohnt. Das prunkvolle Schloss oberhalb der mittelfränkischen Stadt Schillingsfürst ist öffentlich zugänglich und bietet Gastronomie und Events. Ein besonderes Erlebnis sind die regelmäßig stattfindenden Flugshows des Fürstlichen Falkenhofs und ein Gang durch den Eulengarten.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 26. April 2007 | Bildnummer: G0426654 | Zugriffe: 154

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.