Im Westen Nürnbergs zwischen dem Frankenschnellweg, den Bahnlinien Richtung Fürth, Bamberg, Würzburg und der Fürther Straße liegt gegenüber des einstigen Grundig-Geländes der zweitgrößte leerstehende Gebäudekomplex (nach dem Flughafen Tempelhof in Berlin) Deutschlands. Hier befand sich einst das Versandhaus Quelle, das 2009 insolvent wurde. 250.000 qm Geschoßfläche stehen seither nahezu leer, nach einem gescheiterten Versuch durch die portugiesische Sonae Sierra, die hier ein Shopping-Center einrichten wollte, erwarb der Immobilienentwickler Gerchgroup aus Düsseldorf das Areal mit dem Ziel, hier ein urbanes Wohnquartier entstehen zu lassen.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Bildnummer: T07190187 | Zugriffe: 94

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.