Nur wenige der Touristen, die im Sommer in Scharen die Hotels und Campingplätze auf der Landzunge von Cavallino bevölkern, wissen von dem beschaulichen Eiland Ca’Smerghetto, das von nur etwa 30 Menschen bewohnt wird und kaum zwei Kilometer vom belebten Strand entfernt liegt. Das ist auch gut so, damit dieser Ruhepol am Rande des Touristenrummels weiterhin den Rialtomarkt in Venedig mit frischem Gemüse versorgen kann. Genauso unbekannt wird den meisten Fremden sein, dass es hier ein ausgezeichnetes Restaurant gibt, eine bevorzugte Adresse der Venezianer.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 15. Juli 2015 | Bildnummer: Q07151173 | Zugriffe: 312

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.