Zum Gedenken an den Sieg über Deutschland und an die gefallenen Sowjetsoldaten in der Schlacht um Berlin errichtete die Rote Armee in der ehemaligen Reichshauptstadt vier Ehrenmale. Das zentrale Ehrenmal wurde 1949 im Treptower Park an der Spree errichtet. Mit über 8.000 Gräbern ist es zugleich Soldatenfriedhof, über dem Gräberfeld thront eine Kolossalstatue, die einen Soldaten mit Schwert und zu schützendem Kind darstellt.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 27. August 2016 | Bildnummer: R08270184 | Zugriffe: 425

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.