Seit 2005 gehört die Donauklinik Neu-Ulm zur Kreisspitalstiftung Weißenhorn, zu der noch zwei weitere Häuser des schwäbischen Landkreises gehören. Das Klinikum geht auf das 1887 gegründete städtische Krankenhaus zurück und weist nach gründlichen Renovierungsarbeiten heute 170 Betten in neun Fachabteilungen auf. Es liegt direkt an der Donau gegenüber der Altstadt von Ulm und ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 01. Juli 2018 | Bildnummer: T07011325 | Zugriffe: 406

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.