Durch die Errichtung der Rottachtalsperre zum Hochwasserschutz und zur Stromerzeugung entstand in der Gemeinde Sulzberg südlich von Kempten im bayerischen Schwaben ein 296 ha großer Freizeitsee, der heute Teil des beliebten Allgäuer Seenlandes ist. Baden, Segeln, Surfen, Angeln, alles ist hier leicht möglich. Umfangreiche Freizeitanlagen an den Ufern des erst seit 1992 aufgestauten Gewässers locken in der warmen Jahreszeit zahlreiche Erholungssuchende nicht nur aus dem Allgäu an.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 17. Mai 2019 | Bildnummer: S05171123 | Zugriffe: 790

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.