Luftbild von Finsterwalde

Die 17.000 Einwohner zählende Stadt in Brandenburg etwa 100 km südlich der Bundeshauptstadt Berlin liegt im Landkreis Elbe-Elster in der Niederlausitz.
Sie wurde erstmals im Jahre 1282 urkundlich erwähnt und zeigt das Stadtbild einer typischen ostelbischen Kolonistenstadt mit rechtwinklig aufeinander treffenden Straßen.
Weit über die Region hinaus bekannt ist die Stadt für das größte Volksfest Brandenburgs, dem Fürstenwalder Sängerfest. Fünfzig Jahre nach der Uraufführung des Finsterwalder Sängerliedes von Wilhelm Wolff mit dem bekannten Refrain "Wir sind die Sänger von Finsterwalde", auf das sich das Fest begründet, fand es 1954 zum ersten Male statt. Es wird alle zwei Jahre, zuletzt 2014, veranstaltet. Dabei treten auf zahlreichen Bühnen in der Innenstadt Gruppen und Einzelkünstler aus ganz Europa und Amerika auf.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 08. August 2014 | Bildnummer: P08081038 | Zugriffe: 3901

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.