Hameln, Niedersachsen, Luftbild

Die „Rattenfängerstadt“, die zur Deutschen Märchenstraße gehört, liegt im Landkreis Hameln-Pyrmont in Niedersachsen und hat etwa 56.000 Einwohner. Bekannt ist sie vor allem durch die Sage aus dem Jahr 1284, die vom Auszug der „“Hämelschen Kinder“ erzählt, die von einem um seinen Lohn geprellten Rattenfänger aus der Stadt gelockt wurden. Geschichtlicher Hintergrund ist wohl die Anwerbung von jungen Leuten durch Adelige, um die Ostkolonisation voranzutreiben.
Auf dem Luftbild fällt ein modernes Einkaufszentrum nahe der Weserinsel auf, das das historische Stadtbild der Innenstadt mit prachtvollen Fachwerk-, aber auch Steinhäusern aus der Renaissance in den Hintergrund drängt. Das herausstechende kreisrunde Gebäude ist ein innenstadtnahes Parkhaus.

Text: Carolin Froelich

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. Juni 2015 | Bildnummer: Q06070824 | Zugriffe: 5723

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
Q06070800