Erst 1953 wurde der damalige Markt Teublitz zur Stadt erhoben, obwohl die erste urkundliche Nennung des Ortes bereit aus dem Jahre 1230 stammt. Heute hat die Stadt an der Naab, nur 30 km vom UNESCO-Welterbe Regensburg entfernt, etwa 7.400 Einwohner und bildet zusammen mit Burglengenfeld und Maxhütte-Haidhof das Mittelzentrum “Städtedreieck” im Landkreis Schwandorf.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 20. April 2011 | Bildnummer: L04200278 | Zugriffe: 3025

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.