Schloss Molsdorf von Süden, Luftbild

Ursprünglich stand in dem zu Erfurt gehörenden Molsdorf eine Wasserburg, die erst in ein Renaissanceschloss umgebaut wurde und im 18. Jahrhundert ihr barockes Aussehen erhielt. Die heutige Anlage beherbergt neben einem Museum mit Gemälden von Otto Knöpfler auch eine ungewöhnliche Erotika-Sammlung aus dem 20. Jahrhundert, außerdem finden hier regelmäßig Kammer- und Parkkonzerte statt.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 13. Mai 2015 | Bildnummer: Q05131573 | Zugriffe: 3073

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.