Kloster Banz in Oberfranken, Luftbild

Der schlossartige Klosterbau nördlich von Bad Staffelstein direkt oberhalb des Mains gelegen wurde 1695 begonnen, die zweitürmige Kirche des ehemaligen Benediktinerklosters wurde 1719 vollendet und bildet das Gegenstück zur Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen auf der anderen Seite des Mains. Heute ist Banz im Besitz der Hanns-Seidel-Stiftung und dient als Tagungsstätte, auch finden hier über die Region hinaus bekannte Konzertveranstaltungen (Songs an einem Sommerabend) statt.

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 19. August 2009 | Bildnummer: J0819748 | Zugriffe: 4543

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.