Käsplatte bei St. Englmar, Bayerischer Wald, Luftbild

Nördlich von St. Englmar im Vorderen Bayerischen Wald kann man einen ungewöhnlichen Berg erwandern. Ähnlich wie beim Lusen im Nationalpark Bayerischer Wald ist der Gipfel der 978 Meter hohen Käsplatte von hunderten Felsblöcken überwiegend aus Granit übersät. Dieses Blockmeer ist etwa 60.000 qm groß und ist etliche Millionen Jahre alt. Einmal hier oben angekommen, bietet sich dem Wanderer ein herrlicher Ausblick auf die umgebenden Täler und Berge.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 06. Mai 2016 | Bildnummer: R05060235 | Zugriffe: 2823

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
Q10260945