Jagdschloss Grünau, Neuburg an der Donau, Luftbild

Mitten im größten zusammenhängenden Auwald Deutschlands liegt das ab 1530 vom Wittelsbacher Pfalzgrafen Ottheinrich errichtete Jagdschloss Grünau. Die Anlage nahe Neuburg an der Donau war ursprünglich ein Wasserschloss, die Grabenumrisse sind noch deutlich erkennbar. Heute wird das Schloss vom Wittelsbacher Ausgleichsfond verwaltet und bietet hochwertige kulturelle Veranstaltungen, alljährlich einen vielbesuchten Gartenmarkt und einen romantischen Weihnachtsmarkt. Außerdem hat in den historischen Gemäuern das Aueninstitut Neuburg sein Domizil gefunden.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 23. Juni 2016 | Bildnummer: R06232113 | Zugriffe: 2446

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.