Eltmann am Main, Luftaufnahme

Am Nordrand des Steigerwalds direkt am Main liegt eine der ältesten Städte Unterfrankens. Eltmann wurde bereits im Jahre 760 erstmals urkundlich erwähnt, 1335 zur Stadt ernannt und kam 1815 zu Bayern. Den 5.300 Einwohner großen Ort im Landkreis Haßberge dominiert die Pfarrkirche St. Michael und Johannes der Täufer, die 1835-37 nach Plänen von Leo von Klenze, einem der bedeutendsten Architekten des Klassizismus, errichte wurde.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 08. Juli 2016 | Bildnummer: R07080015 | Zugriffe: 2402

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.