Schon 1931 richtete Ferdinand Porsche im Zentrum von Stuttgart ein Konstruktionsbüro ein, 1938 wurde im Stadtteil Zuffenhausen das erste Porsche-Werk eröffnet. Es wuchs bis zur heutigen Größe von mehr als 600.000 qm an und beschäftigt einen großen Teil der fast 30.000 Mitarbeiter des seit 2009 zum Volkswagen-Konzern gehörenden Unternehmens. An exponierter Stelle des Werksgeländes in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg lockt das 2009 eröffnete Porsche-Museum jährlich eine halbe Million Besucher an. Auf 5.600 qm Ausstellungsfläche kann man in turnusmäßigem Wechsel jeweils über 80 der 450 im Bestand des Museums befindliche Fahrzeuge bewundern.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. Mai 2011 | Bildnummer: L05071060 | Zugriffe: 647

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.