Trostberg, Oberbayern, Luftaufnahme

Etwa 30 km nördlich der Chiemgauer Alpen liegt an der Alz, einem Abfluss des Chiemsees, die 11.500 Einwohner zählende Stadt Trostberg. Der Ort wurde erstmals 1233 urkundlich erwähnt, erhielt aber erst 1913 Stadtrechte. Auffällig ist das langgezogene historische Zentrum im “Inn-Salzach-Stil” mit der katholischen Pfarrkirche St. Andreas im Mittelpunkt, die auf das 15. Jahrhundert zurückgeht.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 18. Mai 2017 | Bildnummer: S05180373 | Zugriffe: 1017

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
S05180381
S05180354
S05180381
S05180363