Schon in der Steinzeit war das Gebiet um das heutige Bonndorf besiedelt, der Ort selbst wurde erstmals 1223 urkundlich erwähnt und kam 1806 zum Großherzogtum Baden. 1891 erhielt das heute 6.800 Einwohner zählende Bonndorf nahe dem Schluchsee zum ersten Mal Stadtrechte, die aber 1935 entzogen wurden und erst 1951 endgültig wurden. Eine geschichtliche Besonderheit hat Bonndorf aufzuweisen, hier wurde 1765 die zweitälteste Sparkasse Deutschlands gegründet.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 08. Juni 2017 | Bildnummer: S06080941 | Zugriffe: 3574

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.