Auto & Technikmuseum Sinsheim, Luftaufnahme

Direkt an der Autobahn A6 von Mannheim nach Nürnberg liegt in der Stadt Sinsheim in Baden-Württemberg das weithin bekannte Technikmuseum. Es wurde 1981 eröffnet und wird von dem Verein Auto & Technikmuseum Sinsheim e.V. betrieben, es finanziert sich allein aus den Eintrittsgeldern. Das Museum hat im Technik-Museum Speyer ein zweites Standbein. Auf dem Areal in Sinsheim mit etwa 50.000 qm Ausstellungsfläche kann man über 3.000 Ausstellungsstücke bewundern. Die Bandbreite reicht von Fahrzeugen aller Art, einschließlich Lokomotiven bis zu Flugzeugen. Es gibt eine Fahrradsammlung, Sammlungen von Motorrädern, Rennwagen, Oldtimern, chromblitzenden US-Straßenkreuzern, sowie eine umfangreiche Ausstellung von Militärfahrzeugen und Panzern, die zum Teil in sehenswerten Dioramen präsentiert werden.
Am beeindruckendsten aber sind die ausgestellten Flugzeuge, die zum Teil sogar begehbar sind. Sinsheim ist der einzige Ort der Welt, wo die beiden großen Überschallverkehrsflugzeuge, die französisch-britische Concorde und die sowjetische TU 144  gemeinsam zu sehen sind.
Unbedingt erwähnt werden muß auch das IMAX 3D-Kino, das 1996 als erstes seiner Art in Deutschland eröffnet wurde.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 02. Juni 2012 | Bildnummer: L06020718 | Zugriffe: 9517

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.