Schon zur Bronzezeit war das Gebiet um die heutige Stadt Barntrup im Landkreis Lippe besiedelt. Der Ort selbst entstand 1317-59 als planmäßige Siedlung und erhielt 1376 Stadtrechte. Barntrup liegt direkt an der Grenze zu Niedersachsen und zählt fast 9.000 Einwohner, die alljährlich am ersten Sonntag im Mai das weithin bekannte lippische Fischfest feiern.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. Juni 2015 | Bildnummer: Q06070681 | Zugriffe: 1230

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.