Nach dem Vorbild der Jerusalemer Grabeskirche erbaut, war die Busfeldkirche in Paderborn bis zur Säkularisation im Jahre 1806 das Gotteshaus eines 1036 gegründeten Kollegiatstifts. Der heutige Bau stammt im Wesentlichen aus dem 14. Jahrhundert nachdem die Kirche 1289 durch einen Brand zerstört worden war. Umgeben ist das Gotteshaus vom St.-Vincenz- Krankenhaus, das die Schwestern vom heiligen Vincenz von Paul betreuen. Mit drei Standorten in der westfälischen Stadt ist es das größte Krankenhaus von Paderborn.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 29. August 2017 | Bildnummer: S08292071 | Zugriffe: 1306

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
S08292048
S08292087
S08292076