Im Süden Thüringens im Landkreis Hildburghausen kann man ein kleines Juwel entdecken. Es ist das bereits um 1100 urkundlich erwähnte ehemalige Wasserschloss Marisfeld, das im Mittelalter mehrfach zerstört worden war. Das heutige hervorragend restaurierte Gebäude mit seinen markanten vier Türmen stammt aus dem Jahre 1665 und wird von dem Diakonischen Werk als Kinderheim genutzt.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 15. April 2018 | Bildnummer: T04150157 | Zugriffe: 2188

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
Q05040082