Nach der Ölkrise in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts begann man, die Erdölvorkommen im Wattenmeer auszubeuten. Dazu wurde ab 1985 eine große Bohrinsel gebaut, die ab 1987 Öl förderte. Heute beträgt die Jahresproduktion 1,4 Millionen Tonnen und sichert den Betreibern RWE Dea und Wintershall einen wirtschaftlichen Betrieb der Anlage auf der Sandbank Mittelplate, die der Bohr- und Förderinsel ihren Namen gab.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. Mai 2018 | Bildnummer: T05070840 | Zugriffe: 2257

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
T05070859