Pellworm ist nach Sylt und Föhr die drittgrößte nordfriesische Insel und liegt mit ihren 1.150 Einwohnern im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Pellworm ist Nordseeheilbad, obwohl nicht wenig Touristen die Insel besuchen, geht es hier doch wesentlich ruhiger zu als bei den bekannteren Nachbarn. Wahrzeichen des Eilands ist die Turmruine der Alten Kirche St. Salvator, auf die wir anhand eines weiteren Luftbilds näher eingehen.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 07. Mai 2018 | Bildnummer: T05071012 | Zugriffe: 1400

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
T05071002