Bereits im Jahre 882 wurde Dortmund erstmals urkundlich erwähnt. Es entstand aus einem karolingischen Königshof, erhielt 990 Marktrechte und entwickelte sich mit dem Bau der Befestigung um 1200 zur Stadt. 1236 wurde es Reichsstadt, die Stadt an Emscher und Ruhr wurde aufgrund ihrer Lage am Hellweg, der mittelalterlichen Verbindung zwischen Rhein und Elbe, Mitglied der Hanse. Von der historischen Altstadt ist nach dem bisher weltweit größten konventionellen Bombenangriff auf eine Stadt im März 1945 kaum mehr etwas übriggeblieben, das Zentrum der Bergbau- und Industriestadt in Nordrhein-Westfalen wurde modern neu errichtet.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 26. Juli 2018 | Bildnummer: T07260043 | Zugriffe: 1448

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
T07260075
T07260061
2005180020
2005180023