Im Duisburger Stadtteil Ruhrort befindet sich der größte Binnenhafen Europas. Auf einer Fläche von zehn qkm betreibt die Duisburger Hafen AG 21 öffentliche Hafenbecken, in denen jährlich etwa 12 Millionen Tonnen Frachtgut, darunter Kohle, Mineralöle, aber auch vermehrt Container umgeschlagen werden. Unbedingt zu empfehlen ist die Teilnahme an einer der angebotenen Hafenrundfahrten, die hautnah an die Schiffe, Kais und Kräne heranführen.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 27. Juli 2018 | Bildnummer: T07270091 | Zugriffe: 714

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.