Nahe des kleinen Orts Alberoni findet man einen alten Leuchtturm, den Faro Rocchetta aus dem Jahre 1879. Noch heute sendet er sein 16 nautische Meilen weit sichtbares Lichtsignal aus und markiert zwischen den Inseln Pellestrina und Lido einen der drei Durchgänge zur Lagune von Venedig. Trotz seiner Höhe von 24 Metern nimmt er sich gegenüber dem Hafenturm von Alberino, der die Schifffahrt und den Fährverkehr überwacht, klein aus.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 14. Juli 2015 | Bildnummer: Q07150791 | Zugriffe: 227

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.