Am Südwestrand des Steigerwalds unterhalb von Schloss Schwarzenberg breitet sich die 4.600 Einwohner große Stadt Scheinfeld in Mittelfranken aus. Der Ort wurde bereit zu Ende des 8. Jahrhunderts erstmals erwähnt, bekam 1258 Stadtrechte und kam 1805 zu Bayern. Schon fünf Jahre später eröffnete hier die erste bayerische Forstlehranstalt, heute ist Scheinfeld, das im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim liegt, bekannt als einziger deutscher Produktionsstandort der Herzogenauracher Weltfirma Adidas.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 29. Juni 2019 | Bildnummer: 1906290391 | Zugriffe: 66

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.