Eines der größten Tafelbilder der Welt kann man auf dem Schlachtberg am Stadtrand von Bad Frankenfeld/Kyffhäuser in Thüringen bewundern. Unter dem Titel “Frühbürgerliche Revolution in Deutschland” wurde 1989 unter Beisein der Staatsführung der DDR das 123x14 Meter große monumentale Bauernkriegsgemälde von Werner Tübke in Rundbau des Panorama Museums der Öffentlichkeit übergeben. Angesichts des historischen Hintergrunds (Niederschlagung eines der letzten Bauernaufstände und Gefangennahme und Hinrichtung des Bauernführers Thomas Müntzer) ist die Theorie, der Leipziger Kunstprofessor Tübke wollte in seinem Werk eine Allegorie auf das Scheitern der DDR schaffen, nicht abwegig.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 23. Juli 2019 | Bildnummer: 1907231261 | Zugriffe: 187

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.