Im Jahre 1904 wurde in der hessischen Stadt Hersfeld mit der Erschließung der jahrhundertelang verschütteten Lullusquelle der heutige Kurbetrieb aufgenommen. Zwei Jahre später war der Kurpark angelegt, der 2006 einer umfassenden Verjüngung unterzogen wurde. 1963 wurde der Kurort zum Hessischen Staatsbad ernannt, nachdem er sich schon ab 1949 Bad Hersfeld nennen durfte.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 25. Juni 2019 | Bildnummer: 1906250795 | Zugriffe: 164

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.