Straubing, Flugplatz Wallmühle, Luftbild

Mit dem Flugplatz Wallmühle besitzt das niederbayerische Straubing seit dem Jahr 1972 einen eigenen Flugplatz, der aber eigentlich auf dem Gemeindegebiet von Atting liegt. Seine Landebahn ist 1.350 Meter lang und 50 Meter breit. Wie auf der Luftaufnahme gut zu erkennen ist, liegt er südlich der Donau, die die linke obere Bildecke schneidet, und inmitten von Seen und Weihern. Die großen umgebenden Wasserflächen lassen den Verkehrslandeplatz, dessen Eigentümer die Stadt Straubing ist, fast wie eine Insel wirken. Umrahmt wird das Bild von der Mündung der Öberauer Donauschleife und der Stadt Straubing im Hintergrund. Auf dem Flugplatz Wallmühle starten und landen pro Jahr etwa 50.000 Passagiere, meist Geschäftsreisende. Er wird außerdem vom Luftsportverein, vom Fliegerclub Straubing und von Privatpiloten angeflogen.

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 10. Juni 2014 | Bildnummer: P06101547 | Zugriffe: 4337

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.