Jüterbog, Brandenburg, Luftaufnahme

Jüterbog, die Kreisstadt des Landkreises Teltow-Fläming an der oberen Nuthe in Brandenburg, hat etwa 12.000 Einwohner. Das Rathaus der südlich von Potsdam gelegenen Stadt liegt ziemlich genau in der Mitte der teilweise noch von Mauern und Toren umgebenen Altstadt und bildet zusammen mit dem Markt eine Einheit. Der 39 m lange Backsteinbau mit Satteldach und der vorgelagerten Gerichtslaube geht auf das 13. Jahrhundert zurück und wurde 1510 fertiggestellt. Anfang des 20. Jahrhunderts restauriert, beherbergt es heute das Bürgermeisteramt und Teile der Stadtverwaltung. Außerdem ist das Touristenbüro in dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude untergebracht. Auf dem Platz vor dem Rathaus, an dem 25 ebenfalls denkmalgeschützte Häuser stehen, finden bereits seit 1285 Wochenmärkte statt.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 08. August 2014 | Bildnummer: P08080715 | Zugriffe: 4974

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.