Grünten im Allgäu, Luftaufnahme

Der Grünten liegt in den Allgäuer Alpen im Landkreis Oberallgäu, an seinem Fuß die Gemeinde Burgberg im Allgäu mit etwas über 3.000 Einwohnern. Er erhebt sich mit dem Übelhorngipfel auf 1.737,9 m ü. NHN. Wegen seiner exponierten Lage wird der Grünten auch „Wächter des Allgäus“ genannt. Links am Bildrand ist das 1924 erbaute Gebirgsjägerdenkmal zu sehen, rechts der Sender Grünten des Bayerischen Rundfunks, das Grüntenhaus – das erste Hotel in den Allgäuer Alpen – und die Grüntenhütte. Dort sind die Bergstationen der Seilbahn und der Grüntenlifte, die das Skigebiet erschließen.
Der Allgäuer Volksweisheit „Trägt der Grünten einen Hut, wird das Wetter gut, trägt er eine Mütze, gibt es eine Pfütze“ zufolge dient der Grünten auch als Wetterprophet.

Text: Carolin Froelich

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 17. September 2014 | Bildnummer: P09170682 | Zugriffe: 5207

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.