Weilburg an der Lahn, Luftaufnahme

Auf einem von der Lahn umflossenen Felsrücken liegt die 12.500 Einwohner zählende Stadt Weilburg in Hessen. Die ehemalige Residenzstadt des Hauses Nassau-Weilburg wurde 906 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und erhielt 1294 Stadtrechte. Das Ortsbild wird beherrscht von dem vierflügeligen fürstlichen Renaissanceschloss. Die im 14. Jahrhundert begonnene Anlage wurde ab 1535 zur Residenz ausgebaut, im 18. Jahrhundert wurde sie durch die Schlosskirche erweitert, in deren Gruft sich die fürstliche Grablege befindet. Heute ist das Schloss ein Museum, das im Rahmen von Führungen besichtigt werden kann. Außerdem beherbergt es das Stadt- und Bergbaumuseum mit einem 200m langen Schaustollen. Neben seiner Altstadt mit Schloss und schönen Fachwerkhäusern hat der staatlich anerkannte Luftkurort das weltweit einmalige “Weilburger Tunnelensemble” zu bieten. Nebeneinander liegen ein Straßen-, ein Bahn-, und ein Schiffstunnel, der einzige seiner Art in Deutschland.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 04. Oktober 2014 | Bildnummer: P10040480 | Zugriffe: 4305

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.