Limburg an der Lahn, Bischofssitz, Luftaufnahme

Völlig im Kontrast zur mittelalterlichen Kathedralkirche St. Georg steht der neue Bischofssitz der Diözese Limburg, den der 2007 ernannte Bischof Tebartz-van-Elst errichten ließ. Erbaut mit edelsten Materialien und eingerichtet mit größtem Luxus verschlang der Bau 31 Millionen Euro statt der ursprünglich veranschlagten 6 Millionen. Diese Verschwendungs- und Prunksucht wurde dem Oberhirten des seit 1827 bestehenden Bistums in der Kirchenprovinz Köln zum Verhängnis, er bat 2013 auf massiven Druck der Öffentlichkeit hin den Papst um Amtsverzicht und zog sich nach Rom zurück. Dafür hat Limburg an der Lahn nun eine weitere Touristenattraktion, die bereits von mehreren Tausend Besuchern besichtigt wurde.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 04. Oktober 2014 | Bildnummer: P10040638 | Zugriffe: 4203

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.