Rüdesheim im Rheingau, Welterbe oberes Mittelrheintal, Luftaufnahme

Zusammen mit Bingen auf der anderen Flussseite formt Rüdesheim am Rhein das südliche Tor zum Mittelrheintal und gehört zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Die knapp 10.000-Einwohner-Stadt liegt im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis. Entlang der Rüdesheimer Aue, der kleinen Insel mitten im Rhein in der Bildmitte, verläuft die Grenze zwischen Hessen und Rheinland-Pfalz. Rüdesheim ist ein beliebtes Urlaubsziel nicht nur für Weinliebhaber. Regelmäßig fahren Flusskreuzfahrtschiffe den Hafen an – das im Bild vorderste hat seine Touristen-Fracht bereits an die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten (Drosselgasse) übergeben. Die Urlauber werden bestimmt nicht ohne Genuss der bekannten Rüdesheimer Rieslingweine, deren Weinberge die hintere Bildhälfte dominieren, oder des Spätburgunders aus Assmannshausen auf ihr Schiff zurückkehren.

Text: Carolin Froelich

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 04. Oktober 2014 | Bildnummer: P10040963 | Zugriffe: 4919

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Bilder aus der Umgebung:
P10041016
Q09020743
T06031742
T06031748
T06031793
T06031785
T06031768
T06031740a
Q09020758