Gräfenberg, Fränkische Schweiz, Luftaufnahme

Gräfenberg, das südliche Tor zur Fränkischen Schweiz, besitzt mit seinen heute etwa 4.000 Einwohnern bereits seit 1371 Stadtrecht, urkundlich erstmals erwähnt wurde der Ort nordöstlich von Nürnberg im Jahre 1172. Die reizvoll gelegene Stadt Gräfenberg im Landkreis Forchheim liegt zugleich am Südrand von Oberfranken, das mit mehr als 200 Brauereien die höchste Brauereidichte der Welt aufweist. So ist es nicht verwunderlich, dass auch im Gemeindegebiet von Gräfenberg gleich vier Privatbrauereien ihre Bierspezialitäten anbieten. Diese zusammen mit einer weiteren Braustätte in der Nachbargemeinde Weißenohe kann man auf dem 19 km langen 5-Seidla-Weg erwandern, der nach dem fränkischen Bierkrug, dem Seidla, benannt ist.

Text: Helmut Lindorfer

© Hajo Dietz | Aufnahmedatum: 05. Juli 2015 | Bildnummer: Q07051490 | Zugriffe: 4760

Sie möchten dieses Bild bzw. Nutzungsrechte daran erwerben? Dann klicken Sie bitte hier.